Vorvermarktung verlängert – Quote erreicht

Quote erreicht – Ausbau läuft bereits
Die meisten werden es mitbekommen haben: Letzte Woche haben wir die Quote von 1.500 geknackt und sind mittlerweile sogar weit darüber. Heißt: Alle, die bisher einen Glasfaseranschluss bei der Telekom beauftragt haben, werden diesen bekommen. Es wird ausgebaut! In Warmbronn laufen die Bauarbeiten bereits.
Das ist für Ramtel und Warmbronn wie auch für uns ein großer Erfolg und ein Grund zu feiern (natürlich zu Hause). An die Telekom ist das ein starkes Signal, in Leonberg zügig weiterzumachen. Wir möchten uns an der Stelle schon einmal bei allen Unterstützern bedanken, der offizielle Dankes-Artikel folgt später.
 

Vorvermarktung verlängert bis 31. Mai
Dennoch hat die Telekom uns heute mitgeteilt, dass die Vorvermarktungsphase in Ramtel und Warmbronn verlängert wird und zwar bis zum 31. Mai (Sonntag!). Damit möchte die Telekom allen Interessenten, die aufgrund der Ausgangsbeschränkungen bisher nicht die Möglichkeit hatten sich zu informieren, noch einmal die Möglichkeit geben, sich noch den kostenlosen Glasfaseranschluss zu sichern. Dieser hätte ab morgen 800,- gekostet!

Für uns sind das zwei gute Nachrichten: Wer bereits bestellt hat, kann nun sicher sein, dass ausgebaut wird. Wer sich noch nicht entschieden hat, bekommt zusätzlich Zeit.

An dieser Stelle möchten wir euch folgende Tipps mitgeben:

  • Wir können keine Aufträge entgegennehmen oder bestätigen. Wir haben keinen Zugriff auf die Daten und stehen in keinem wirtschaftlichen Verhältnis zur Telekom. Bitte wendet euch direkt an die Telekom als Vertragspartner.
  • Wir beraten gerne zu allgemeinen Fragen, vertragliche Details sind aber besser bei der Telekom aufgehoben. Wir können zwar dazu beraten, aber am Ende keine verbindliche Aussage treffen. Das kann nur die Telekom als Vertragspartner.
  • Bitte wartet nicht bis zum letzten Tag. Uns haben gestern und heute noch sehr viele E-Mails erreicht. Da wir berufstätig sind und alles ehrenamtlich in unserer Freizeit machen, können wir Fragen nicht immer sofort beantworten, weshalb es manchmal ein paar Tage dauern kann. Das betrifft vor allem den 31. Mai, der auf Pfingstsonntag fällt. An diesem Tag ist die Telekom nicht erreichbar.

Danke an alle und bleibt gesund.

8 Kommentare

  • Steven Handgrätinger

    Hallo,
    ich hatte an der Initiative mitgemacht, aber leider keinerlei Bestätigung erhalten. Deshalb meine Frage, ob jeder Haushalt im Ezach angeschlossen wird oder ob ich noch etwas unternehmen sollte. Danke für eine kurze Antwort.
    Steve

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Steve,

      was meinst du mit “mitgemacht”? Wir hatten als Bürgerinitiative nur das Interesse abgefragt, Glasfaser buchen kann man bei uns nicht. Der Ausbau erfolgt aktuell über die Telekom, hier gab es letztes Jahr im Ezach die Vorvermarktung, worüber wir intensiv berichtet haben, Flyer verteilt haben, Zeitungsartikel, usw., siehe z.B. hier: https://www.glasfaser-leo.de/alle-infos-zur-vorvermarktung/

      Hast du im Rahmen der Vorvermarktung Glasfaser bei der Telekom bestellt?

      VG
      Daniel

  • Niniel

    Haben Sie nähere Infos dazu, warum die Hausanschlüsse immer noch auf sich warten lassen? Ursprünglich hieß es bis Ende 2020 sollte alles fertig sein. Dann haben wir eine Mail von der Telekom bekommen, dass es sich verzögert und bis Ende März zumindest ein Termin für den Hausanschluss vergeben werden soll. Ende März dann die gleiche Aussage aber bis Ende Juni verschoben.
    Das kann ja noch ewig so weiter gehen. Hat aktuell jemand einen Termin für einen Hausanschluss in naher Zukunft?
    Grüße
    Niniel

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Niniel,

      wir haben leider keine näheren Infos. In Ramtel hatte man den Ausbau noch anders geplant: Zuerst die Straßen erschließen, danach die Hausanschlüsse. Zwischenzeitlich wurde dann das Tiefbauunternehmen gewechselt, was in Summe wohl zu den Verzögerungen führt.

      Auf Facebook hatten die ersten aus Ramtel geschrieben, dass ihr Anschluss fertiggestellt wurde. Wie sehr sich das weiter verzögert, können wir leider nicht sagen. Es bleibt wohl leider nichts anderes übrig, als geduldig zu bleiben und sich zumindest darüber zu freuen, dass man in Gegensatz zu anderen, die noch nicht mal eine Perspektive auf eine Vorvermarktung haben, in absehbarer Zeit einen Anschluss erhält.

      Liebe Grüße
      Daniel

  • Neb

    Wird ganz Ramtel erschlossen? Der Verfügbarkeitscheck liefert für z. B. die Obere Tannenbergstraße ein negatives Ergebnis, weswegen ich mich nicht eintragen konnte. Ihr hattet damals aber auch von gravierenden Problemen beim Verfügbarkeitscheck berichtet. Funktioniert er wieder? Das würde heißen, dass Ramtel leider nicht komplett erschlossen wird. Herzlichen Dank für Eure Auskunft.

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Neb,

      in der Vorvermarktung Ramtel im Frühjahr war leider nicht das gesamte Ramtel dabei und wie du richtig erkannt hast, leider auch die Obere Tannenbergstraße nicht.

      Das genaue Gebiet findest du am leichtesten unter https://www.telekom.de/schneller. Dort etwas runterscrollen bis zur Ausbaukarte. Im neuen Fenster Ort und optional Straße eingeben und unten unter Festnetz auf Glasfaser filtern.

      Wir hoffen, dass der Rest von Ramtel in der nächsten Vorvermarktung erschlossen wird und bleiben dran.

      Viele Grüße
      Daniel

  • Peter Plutzer

    Prima, Glückwunsch zum Erreichten und danke für die Beharrlichkeit.
    Gibt es schon Konkretes, wie es weitergeht? Eltingen, Leonberg, …

Antworten Sie Niniel Antworten abbrechen

Vergessen Sie nicht, der Datenschutzerklärung zuzustimmen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Falls Sie über neue Kommentare informiert werden oder den Newsletter abonnieren möchten, erhalten Sie eine separate E-Mail, mit der Sie Ihre Abonnements bestätigen müssen.

Mit der Nutzung dieses Formulars bin ich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.