In 6 Schritten zum Glasfaseranschluss

Auf dieser Seite beschreiben wir Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Glasfaseranschluss beauftragen können.
Wichtig: Auch als Telekom-Kunde müssen Sie den Anschluss aktiv beauftragen. Sie werden NICHT automatisch umgestellt.

Schritt 1:
Besuchen Sie die Homepage zur Bestellseite der Telekom: www.telekom.de/jetzt-glasfaser

  • Als Nicht-Telekomkunde wählen Sie Telekom Festnetzkunde werden, als Telekomkunde Telekom Festnetz-Tarif ändern
    Hinweis: Auch wenn Sie den Anschluss ohne Tarif buchen wollen, müssen Sie diese Angabe machen. Es geht darum, dass Sie später trotzdem ein Kundenkonto anlegen müssen, unter dem der Auftrag läuft. Sie werden quasi Telekom Festnetzkunde ohne Vertrag.
  • Geben Sie Ihre vollständige Adresse ein.
    Tipp: Starten Sie Schritt für Schritt mit der PLZ, Straße und Hausnummer und wählen Sie aus dem sich öffnenden Auswahlmenü den passenden Eintrag aus. So ist sichergestellt, dass die Eingabe im korrekten Format ist und Ihre Adresse erkannt wird.
  • Falls Sie ins Vorvermarktungs-Gebiet umziehen, setzen Sie den entsprechenden Haken.

Nach Klick auf Verfügbarkeit prüfen erscheint im Idealfall folgende Meldung:

Glückwunsch. Ihr Anschluss ist im Vorvermarktungsgebiet.
 

Schritt 2:
Wählen Sie Ihr passendes Produkt.

  • Möchten Sie als Privatkunde einen Glasfasertarif buchen, wählen Sie die erste Option Tarife für Privatkunden.
  • Geschäftskunden wählen Tarife Geschäftskunden.
  • Eigentümer, die keinen Tarif abschließen, sich aber den kostenlosen Glasfaseranschluss sichern möchten, wählen Anschluss ohne Tarif für Vermieter. Auch wenn hier Vermieter steht, das Angebot gilt auch für Eigentümer, die Ihre Immobilie selbst nutzen.
  • Danach wählen Sie Ihren Wunsch-Tarif.
  • Nach Auswahl des Tarifs wählen Sie noch Ihre Tarif-Optionen (optional!) und klicken auf Weiter.

 

Schritt 3:
Wählen Sie Ihre Endgeräte. Das Glasfasermodem wird automatisch hinzugefügt, die anderen Endgeräte sind optional. Sie können auch Ihren eigenen WLAN-Router verwenden. Kompatible Geräte haben wir separat aufgelistet.

Bevor Sie auf Weiter klicken, bekommen Sie noch einmal eine Zusammenfassung. Diese erhalten Sie aber noch einmal später, bevor Sie die Bestellung endgültig abschicken. Keine Sorge: Sie können Ihre Bestellung auch danach noch bis zum Ausbau ändern.
Hinweis: Falls Sie als Telekom-Kunde die Änderung des Tarifs gewählt haben, sind die Preise hier noch falsch. Die tatsächlichen Preise erhalten Sie am Ende als Zusammenfassung. Grund: Der monatliche Bonus als Bestandskunde hängt davon ab, ob Sie in einen höheren Tarif wechseln. Das ist dem System zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Klicken Sie anschließend auf Weiter.
 

Schritt 4:
Als Telekom-Kunden loggen Sie sich nun mit Ihren Login-Daten ein. Sind Sie noch kein Kunde, müssen Sie jetzt ein kostenfreies Telekom-Konto erstellen, auch, wenn Sie den Anschluss ohne Tarif beauftragen. Unter diesem Konto können Sie später Ihren Auftrag jederzeit einsehen und werden im System gefunden.
Hinweis: Auch bei Beauftragung ohne Tarif müssen Sie Ihre IBAN hinterlegen, das ist im System ein Pflichtfeld. Ohne kann Ihr Auftrag nicht abgeschlossen werden.

 

Schritt 5:
Sind Sie Telekom-Kunde, müssen Sie jetzt auswählen, welchen bisherigen Tarif Sie ändern möchten. Dazu wählen Sie unter Anschlusswunsch: Telekom Festnetz-Tarif ändern und unter Tarif, welchen Tarif Sie ändern wollen. In der Regel dürfte hier nur ein Eintrag auftauchen, außer Sie haben mehrere Festnetzanschlüsse. Als Nicht-Telekomkunde müssen Sie Angaben zu Ihrem bisherigen Anbieter vornehmen.
Wichtig: Kündigen Sie nicht selbst. Das übernimmt die Telekom für Sie. Nur so ist sichergestellt, dass Sie nicht doppelt zahlen und Ihre Rufnummern auf Wunsch mitnehmen können.
Außerdem müssen Sie hier die Angaben zu Ihren Wohnverhältnissen machen und als Mieter die Kontaktdaten Ihres Vermieters angeben.

 

Schritt 6:
Nach Klick auf Weiter erhalten Sie nun die finale und korrekte Bestellübersicht.

Akzeptieren Sie noch die AGB und die Hinweise und klicken Sie auf Bestellung abschicken.

 

Geschafft! Sie haben Ihren kostenlosen Glasfaseranschluss erfolgreich beauftragt. Sie sollten umgehend eine Bestellbestätigung per E-Mail erhalten. Speichern Sie sich am besten auch die verlinkte Auftragsübersicht als PDF ab.