Geschafft! Kernstadt und Eltingen bekommen Glasfaser

Elf Tage vor Ende der Vorvermarktung haben wir das Ziel erreicht:

Über 2.100 Haushalte im Gebiet Kernstadt und in Eltingen
haben sich für den kostenlosen Glasfaseranschluss registriert!

Damit wird sicher ausgebaut – ein großer Schritt für Leonberg. Nach diesem Ausbau liegen rund 75% der Leonberger Haushalte im Glasfasergebiet. Keine Sorge: Die restlichen 25% – Rest der Kernstadt, Silberberg, Gebersheim und Höfingen werden folgen. Wir wissen aktuell nur nicht wann, bleiben aber am Ball.

Stand Dez. 2020 – Violett: Ausgebaut, Blau: In Planung

Farben in der Grafik
Violett: Ausbaugebiet Ramtel und Warmbronn, in Fertigstellung.
Blau: Ausbaugebiet Kernstadt und Eltingen, Ausbau 2021.


Wir nutzen die Gelegenheit und bedanken uns bei allen Beteiligten, die uns in unterschiedlichsten Formen dabei unterstützt haben, das Ziel zu erreichen:

  • Der Deutschen Telekom, in erster Linie dem Regio-Manager Stefan Winkler, für die unermüdliche und geduldige Beantwortung aller Fragen, die Unterstützung und das Vertrauen sowie auch für sein persönliches Engagement.
  • Der Lokalen Agenda 21 und städtischen Mitarbeitern, insbesondere Frau Zundel, Frau Gerhard, Frau Fischer, Herrn Rein und Herrn Kleinfeld, aber auch alle anderen Agenda-Gruppen für die Plattform und Unterstützung und Umsetzung unserer Vorschläge.
  • Dem Bürgerverein Eltingen, Herrn Hettler, und dem Bürgerverein Leonberg-Ezach, Herrn Siegfarth und Herrn Kramer für Informationen an alle Mitglieder und Bewohner.
  • Alexander, Dieter, Ingmar, Markus, Martin und Peter für die Verteilung der Flyer. Ohne euch hätten wir das nie geschafft.
  • Joachim Heller, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Faszination Altstadt Leonberg für die Unterstützung, auch mit der LKZ, die spannenden Diskussionen und Ideen.
  • Geschäften und Unternehmen in Leonberg, darunter Druckerei Reichert, Elektro und Lichthaus Knapp, Leonberg App, Leo-Sport, Mutter Natur, Optik Fassl, Trölsch, Wibbel, Ziegler Wohn- und Tischkultur für das Auslegen der Flyer und Teilen auf Facebook.
  • Der Leonberger Kreiszeitung für das Interview und den Artikel.
  • Mitgliedern des Gemeinderats und der Fraktionen/Parteien, insbesondere Elke Staubach, Robin Baur, Jan Hambach, Georg Pfeiffer, Dieter Schmidt und Oliver Zander für die Unterstützung vor und hinter den Kulissen.
  • Den Leonberger Facebook-Gruppen, insbesondere Benjamin Schulz für die klaren Worte und den Appell.
  • Allen Unterstützern, Verwandten, Bekannten, Nachbarn, Freunden, die wiederum als Multiplikatoren andere überzeugt haben.
  • Allen anderen, die wir hier jetzt vergessen haben, wofür wir uns vorsorglich entschuldigen.

Wie geht es jetzt weiter? Der Ausbau soll 2021 erfolgen und voraussichtlich Ende 2021 fertig werden. Aktuell haben die Ersten bereits E-Mails bekommen, um einen Techniker-Termin zu vereinbaren. Der Link führt aktuell noch zu einem Fehler. Die E-Mails wurden verfrüht versendet, die Telekom war wohl schon in Feierlaune :). Wir halten euch weiter auf dem Laufenden, sowohl für die aktuellen Ausbaugebiete, aber auch für die noch auszubauenden Gebiete.

Unser Ziel ist klar definiert: Eine flächendeckende Abdeckung Leonbergs mit Glasfaser bis ins Gebäude.

11 Kommentare

  • Erich Schelkle

    Hallo!

    Letzte Woche bekamen wir Besuch von 2 netten Frauen, die uns zum Umstieg zur Telekom überredet haben. Sie haben uns auch auch versichert, dass in Leonberg Glasfaser verlegt wird.

    Nun musste ich leider feststellen, dass nur die Leonberger Kernstadt, sowie die Stadtteil Eltingen , Ramtel und Warmbronn mit Glasfaser von der Telekom ausgestattet werden.

    Welche Planungen gibt es für uns in der Gartenstadt? Wenn es keine Planungen dazu gibt, macht es für uns keinen Sinn den derzeitigen Anbieter zu wechseln.

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Erich,

      bzw. Planungen für die Gartenstadt möchte ich auf meine Antwort an Sebastian verweisen.

      Solang kein Glasfaserausbau für die Gartenstadt geplant ist, hat es wahrscheinlich keinen Sinn jetzt zu wechseln, außer du möchtest nach dem Ausbau so schnell wie möglich auf Glasfaser wechseln (als Telekom-Kunde geht das, sobald der Anschluss geschaltet ist, da es nur ein Tarifwechsel ist, als Nicht-Telekom-Kunde musst du warten, bis der Vertrag beim bisherigen Anbieter ausläuft, was im ungünstigen Fall 1 oder gar 2 Jahre sein können).

      Beste Grüße
      Daniel

  • Sebastian

    Hallo, wie steht es denn um die anderen Flächen Leonbergs? So sind zum Beispiel die Wohngebiete auf dem Engelberg, also Teile der Leonberger Kernstadt, nicht im Glasfaser Ausbau berücksichtigt. Wann wird sich das ändern, wann werden auch diese restlichen Flächen Leonbergs berücksichtigt? Danke für Ihre Hinweise

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Sebastian und sorry für die späte Antwort,

      Der Ausbau findet im Rahmen der Kooperation Gigabit-Region Stuttgart statt, in der sich die Stadt Stuttgart, die angrenzenden Landkreise und die Telekom zusammengeschlossen haben. 170 Städte und Gemeinden wollen bis 2030 ausgebaut werden. Die Priorisierung findet durch die Telekom, die Kooperationspartner und Städte/Gemeinden statt. Die genauen Kriterien kennen wir nicht.

      Mit rund 17.000 Haushalten aus den beiden Vorvermarktungen liegen rund 75% der Leonberger Haushalte im FTTH-Gebiet der Telekom, womit ich behaupte, dass wir aktuell mit die höchste Ausbauquote haben – und das rund zwei Jahre nach Start der Kooperation. In anderen der oben genannten 170 Städte und Gemeinden wurde noch kein Meter Glasfaser verlegt. Daher müssen wir aktuell leider davon ausgehen müssen, dass es in Leonberg im Sinne der Chancengleichheit für die anderen dieses und nächstes Jahr nicht sofort weitergeht. Gleichzeitig hoffen wir, dass man zumindest die Lücken zeitnah schließen wird, haben wir mit zwei Vorvermarktungen doch bewiesen, dass sich der Ausbau in Leonberg lohnt. Hier ist am Ende aber die Stadt gefragt, aktiv zu werden, da wir keinen Einfluss auf die Priorisierung haben.

      Tut uns leid, dass wir erst einmal keine befriedigendere Antwort haben. Wir bleiben am Ball, stehen im engen Kontakt zur Telekom und halten an unserem Ziel fest.

      Beste Grüße
      Daniel

    • Till

      Das heißt, in Höfingen und Gebersheim wird auch erst einmal nichts mehr passieren? 🙁

  • Andreas

    Vielen Dank für euren Einsatz. Auch wir freuen uns auf unser Glasfaser.

    Habt ihr denn Infos darüber wie und wann es nun weiter geht?

    Wir haben erst einmal nur den Anschluss ohne Tarif gewählt würden das aber wenn möglich gerne noch ändern.

    • Daniel Pötzsch

      Hallo Andreas,

      der Ausbau soll 2021 erfolgen, im Endeffekt das ganze Jahr. Mehr Informationen haben wir nicht. Wir wissen nicht, in welchem Gebiet wann gebaut wird.

      Deinen Auftrag kannst du jederzeit ändern, am besten über die Hotline unter Angabe deiner Auftragsnummer.

      Viele Grüße
      Daniel

  • Danke Euch!

    Danke für diese Initiative und Ihren Einsatz.
    Ohne Sie hätten sicher einige Vorurteile einiger Bürger:innen nicht aus dem Weg geräumt werden können. Ich freue mich auf unser Glasfaser. Wir haben schließlich 2020…

    Viele Grüße

  • UteWeidner DieterWeidner

    Klasse. Wieder ein kleinen Schritt mit Glasfaser-Technik weiter in Leonberg. Das HALDENGEBIET bitte nicht vergessen!! Hier gibt es viele aktive Betriebe (ca. 40 geschätzt) Solo-Klein-Betriebe, Architekten, Designer, EDVler, Freiberufler, Fußpflege, u.a. die nicht abwandern wollen zu anderen Anbietern. Einige sind noch Telekom-Nutzer; müssen es aber nicht sein. Vergesst das HALDENGEBIET LEONBERG nicht. Dankeschön. Wir haben Kupfer-Kabel in der Strasse. Arbeiten mit Verstärkern/-Adaptern.

  • Nik Drakopoulos

    Danke für IHR unermüdliches Engegenent für dieses zukuftsweisende Projekt!
    Schöne Grüße aus Gebersheim,

  • Ditmar Plesch

    Gratulation !

Schreiben Sie einen Kommentar

Vergessen Sie nicht, der Datenschutzerklärung zuzustimmen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Falls Sie über neue Kommentare informiert werden oder den Newsletter abonnieren möchten, erhalten Sie eine separate E-Mail, mit der Sie Ihre Abonnements bestätigen müssen.

Mit der Nutzung dieses Formulars bin ich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.