Warum Glasfaser?

Wir sind der Überzeugung, dass nur die Glasfaser bis in die Gebäude zukunftssicheres und schnelles Internet bieten kann. Denn Glasfaseranschlüsse können flexibel und schnell mit den steigenden Anforderungen mitwachsen. Das alte kupferbasierte Netz dagegen schneidet uns bald vom digitalen Leben ab (in Teilen Leonbergs tut es das schon heute!).Folgendes Video illustriert die Vorteile von Glasfaser und die Nachteile bestehender Kupfer- und Funktechnik auf anschauliche Weise. Sie sind technisch interessiert? Wenn Sie mögen, können Sie hier Details zur Technik nachlesen.

In folgenden beiden Grafiken finden Sie einen Vergleich, wie lange der Download bzw. Upload typischer Dateigrößen mit den verschiedenen Internet-Anschlüssen dauert. Dabei sind übliche Download- und Uploadraten der gleichen Tarife gegenüber gestellt; d.h. ein DSL 6000 Anschluss (erster Balken) hat 6 Mbit/s Download und 1 Mbit/s Upload. Die Geschwindigkeiten von allen Anschlüssen außer dem Glasfaser-Anschluss sind bis zu Werte, d.h. die tatsächlichen Geschwindigkeiten können deutlich darunter liegen. Daher sind die angegebenen Zeiten auch als Mindestzeit zu verstehen. Gibt Ihr Anschluss nur die Hälfte der versprochenen Leistung her (was bei DSL nicht unüblich ist), wäre die Zeit entsprechend doppelt so hoch! Details zu den Nachteilen von DSL und Kabeltechnik finden Sie hier.
Download-Zeiten von 10 GB (z.B. 30 min Ultra-HD-Video)Glasfaser ist allen DSL-Techniken weit überlegen, v.a. wenn man berücksichtigt, dass die tatsächlichen DSL-Geschwindigkeit oft weit unter dem Maximalwert liegen (bei VDSL50 lt. dieser Seite im Durchschnitt bei 33 Mbit/s (Stand: 3.2.17)). Kabelanschlüsse, die es derzeit auch mit 400 Mbit/s gibt, können am ehesten mithalten, Sie teilen sich die Bandbreite aber mit allen Haushalten, die am gleichen Kabelstrang hängen. Aktuell mag es keinen Glasfaseranbieter geben, der Tarife mit 1 Gbit/s für Privathaushalte anbietet. Bis wir unser Ziel erreicht haben, wird dies aber der Fall sein. Für Firmenkunden gibt es derartige Tarife bereits.
Upload-Zeiten von 4 GB (z.B. Fotos in die Cloud)Im Upload ist Glasfaser allen Techniken weit überlegen, wieder unter der Berücksichtigung, dass DSL-Anschlüsse oft die maximalen Bandbreiten nicht erreichen. Im Upload liegt ein großer Nachteil der Kabelanschlüsse; Unitymedia hat jüngst den maximalen Upload von 20 auf 10 Mbit/s gesenkt! Der Upload wird aber immer wichtiger, da das Internet schon längst kein passives Medium mehr ist. Man wird verstärkt zum aktiven Teil des Internets, indem man Fotos und Videos hochlädt und seine Daten in Online-Speicher (Cloud) ablegt. Glasfaser-Tarife mit 200 Mbit/s gibt es bereits heute, für Firmen sogar 1 Gbit/s, was für Privathaushalte irgendwann auch kommen wird.

 

Warum Glasfaser – kurz zusammengefasst

  • 100 Mbit/s, 500 MBit/s, 1 GBit/s und mehr – Glasfaser kann es, denn Glasfaser ist zukunftssicher
  • Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor für Unternehmen und Selbständige
  • Schnelles Internet ist Lebensqualität

Glasfaser bietet viele Vorteile:

für Privatnutzer und Immobilienbesitzer

  • Ruckelfreie Bildtelefonie
  • ultrahochauflösende Online-Videotheken (Netflix, Amazon, etc.)
  • Online-Gaming mit extrem kurzen Pingzeiten
  • Schnelles Cloud-Computing dank hohem Upload
  • von unterwegs aufs Smart Home zugreifen
  • Kinder und Jugendliche können am wachsenden digitalen Bildungsangebot teilnehmen
  • Arbeiten im Home-Office statt im Stau zu stehen, d.h. auch mehr Zeit für die Familie
  • Werterhalt/-steigerung Ihrer Immobilie
  • Sie sind für die Zukunft gerüstet: Auch wenn Sie denken, dass Sie heute superschnelles Internet noch nicht benötigen. In wenigen Jahren brauchen Sie oder der Käufer Ihrer Immobilie es vielleicht.

für Unternehmen

  • Grundvoraussetzung für zunehmende Digitalisierung
  • Industrie 4.0 benötigt schnelles Internet, welches flexibel mit Ihrem Unternehmen wachsen kann.
  • Big Data braucht „dicke Leitungen“
  • Kunden schneller erreichbar
  • Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten ohne Glasfaseranschluss

für die Stadt Leonberg

  • Eine Glasfaserinfrastruktur ist der Standortfaktor unserer Zeit: Glasfaser lockt Firmen nach Leonberg.
  • Glasfaser sorgt in letzter Konsequenz für höhere Steuereinnahmen.
  • Funktionierendes Home-Office entlastet die Straßen, reduziert Staus und die Feinstaubbelastung.
  • Glasfaser ist Grundvoraussetzung für die Schule 4.0: Digitale Bildungsinhalte werden zukünftig über eine gute Schuldbildung mit entscheiden. Nur mit der Glasfaser schafft die Bildung in Leonberg den Sprung in die Zukunft.

Vorausschauend denken

Alle zwei Jahre verdoppeln sich die Datenmengen. Was heute noch superschnell ist, wird morgen bereits notwendige Voraussetzung sein. Ein altes Netz, das nicht mitwachsen kann, schneidet uns bald vom digitalen Leben ab.

Bedenken Sie bitte, dass wir heute die Weichen für die Zukunft stellen müssen, da ein Ausbau nicht innerhalb weniger Wochen passiert. Wir müssen heute überlegen welche Bandbreite wir in 3, 5, 10 oder 15 Jahren benötigen. Diese Bandbreite wird deutlich höher sein als eine Kupferleitung oder das Koaxialkabel hergibt.

Auch wenn Sie heute den Bedarf an hohen Bandbreiten nicht sehen, könnte das in wenigen Jahren anders aussehen. Wenn dann nicht wenigstens die Glasfaser in der Straße liegt, schauen Sie in die Röhre.

Da kein Anbieter einen flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser plant, setzen wir uns als Bürgerinitiative dafür ein! Unterstützen Sie uns bitte und geben Sie uns auch Ihre Stimme! Selbst wenn Sie persönlich kein Interesse haben, unterstützen Sie Ihre Nachbarn. Und wer weiß, vielleicht profitieren Sie in Zukunft selbst davon, selbst wenn Sie heute noch gar nicht damit rechnen.